Freiwillige Feuerwehr Wöllstein
   
 
  Einsatz vom 13.11.2017
G2 Gasgeruch in Wöllstein vom 13.11.2017

Um 20:29 Uhr wurden die Feuerwehren Gumbsheim und Wöllstein zu einem Gasgeruch nach Wöllstein alarmiert.

Kurz darauf rückte das Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Dort angekommen war ein stechender Geruch im Bereich des Treppenraumes festzustellen. Das Gebäude wurde unter umluftunabhängigen Atemschutzgeräten abgesucht, jedoch war kein Gasaustritt festzustellen. Eine Messung mit dem Gasmessgerät des ELWs ergab auch kein Ergebnis.

Da der Geruch noch weiter wahrnehmbar war, wurde das Messfahrzeug des Gefahrstoffzuges nachalarmiert. Die Messung ergab auch keine Feststellung.

Die Bewohner wurden derweilen im Feuerwehrhaus untergebracht und von der Feuerwehr betreut.

Nachdem sich der Geruch verflüchtigt hatte und keinerlei Messungen eine Feststellung ergaben, wurde das Gebäude wieder frei gegeben und die Bewohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurück.

Somit war der Einsatz um 22:33 Uhr beendet. Es folgten noch die Wiederherstellung der Einsatzfähigkeit, welche sich noch bis eine Stunde nach Einsatzende erstreckte.

Einsatzleitung: M. Schmitt

Beteiligte Einsatzmittel:

Feuerwehr Wöllstein: TLF, FEZ
Feuerwehr Gumbsheim: TSF, MTW
Feuerwehr Wonsheim: ELW
Feuerwehr OSthofen: Mef-G Lkr. Az-Wo

Rettungsdienst: Rettung Mz 23/83-1
Polizei: Polizeiwache Wörrstadt
Home
 
Benutzername:
Kennwort:
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
Info Notruf
 
Wenn Sie die Feuerwehr benötigen,
wählen Sie 112
Kontakt und Info
 
Jeden Mittwochabend ab 19 Uhr im Gerätehaus oder telefonisch
Gerätehaus: (0 67 03) 961168
Wehrführer: (0 67 03) 3076368
Veranstaltungen !!!
 
wird in Kürze bekannt gegeben
Webmaster
 
Feuerwehr Wöllstein
fw-woellstein@gmx.de
V.i.S.d.P. D. Piroth-Biehl
 
Heute waren schon 25 Besucher (67 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Freiwillige Feuerwehr Wöllstein