Freiwillige Feuerwehr Wöllstein
   
 
  Einsatz vom 01.03.2018
H1 Tragehilfe Rettungsdienst in Wöllstein vom 01.03.2018

Um 13:22 Uhr wurde die Feuerwehr Wöllstein zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Kurz darauf rückte das Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus.

Dort eingetroffen wurde eine gestürzte Person, bereits durch den Rettungsdienst betreut, vorgefunden. Die Schwierigkeit  bestand in der Lage der verletzten Person, diese war direkt hinter der Eingangstür gelegen.

Die Maßnahmen der Feuerwehr waren zunächst technischer Art, indem die Eingangstür für eine spätere Entfernung vorbereitet wurde.

Im weiteren Verlauf wurden vom Rettungsdienst der Notarzt und ein Spezialfahrzeug nachgefordert. Die Feuerwehr blieb vor Ort, um die Tür, bei Bedarf,  im weiteren Verlauf zügig entfernen zu können. Diese Maßnahme war jedoch nicht mehr erforderlich, so leistete die Feuerwehr noch Tragehilfe. Anschließend wurden die Vorbereitungen zur Türentfernung wieder rückgängig gemacht und der Einsatz war mit dem Abtransport der Verletzten Person für die Feuerwehr so gut wie beendet. Es schlossen sich noch Maßnahmen der Wiederaufbereitung an. Um 15:20 Uhr war der Einsatz endgültig beendet.


Einsatzleitung: BM P. Silz

Beteiligte Einsatzmittel

Feuerwehr Wöllstein:  TLF, FEZ
Feuerwehr Eckelsheim: TSF-W (in Bereitstellung)
Rettungsdienst:  Rotkreuz KH 1/83-2, Rotkreuz Mz 12/82-1;  Akkon Mz 92/83-1

Home
 
Benutzername:
Kennwort:
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
Info Notruf
 
Wenn Sie die Feuerwehr benötigen,
wählen Sie 112
Kontakt und Info
 
Jeden Mittwochabend ab 19 Uhr im Gerätehaus oder telefonisch
Gerätehaus: (0 67 03) 96 11 68
Wehrführer: (0 67 03) 3 07 63 68
nächste Veranstaltungen
 
23.06.2019 11:00 Uhr
Feuerwehrfest Wöllstein
Übergabe und Einweihung neues Feuerwehrfahrzeug
Webmaster
 
Feuerwehr Wöllstein
fw-woellstein@gmx.de
 
Heute waren schon 33 Besucher (108 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Freiwillige Feuerwehr Wöllstein